Energieforum Kärnten

Wir sind Teil des Netzwerks „Energieforum Kärnten“, das rund 400 Unternehmen als Partner vereint. Innerhalb dieses Netzwerks bieten wir zwei spezielle Dienstleistungen an, die Ihr Unternehmen in eine nachhaltige Zukunft führen: Biodiversitätscheck für Unternehmen Unser umfassendes Konzept für den Biodiversitätscheck unterstützt Unternehmen dabei, ihre ökologischen Auswirkungen zu bewerten und Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität umzusetzen.…

Kärntner Klimabeirat

Kärntner Klimabeirat erarbeitete Stellungnahme zur Klima-Agenda Kärnten Am Dienstag, den 11. Juni fanden sich zahlreiche Mitglieder des Kärntner Klimabeirates im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung ein, um Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrätin Sara Schaar, Referentin für Klimaschutz-Koordination, die fertige Stellungnahme zur Klima-Agenda Kärnten zu überreichen.   Der Kärntner Klimabeirat wurde im Oktober 2023 auf Initiative von…

Barrierefreier Themenweg: Naturwunder Warmbach Villach

Barrierefreier Themenweg: Naturwunder Warmbach Villach Der Warmbach in Villach ist ein einzigartiges Naturwunder! Ganzjährig tropische Wassertemperaturen ermöglichen eine in ganz Österreich einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. So können am Beginn des Spazierweges tropische Fische und mit viel Glück Flusskrebse beobachtet werden. Im weiteren Verlauf fließen der Warme- und der Kalte Bach zusammen. Der Lebensraum geht in…

Karriere

Umweltingenieur:in Junior Projektleiter:in für den Themenbereiche: Skigebietsplanung | Speicherteich- und Talsperrenaufsicht Arbeitsort: Klagenfurt am Wörthersee Mehr dazu Umweltingenieur:in Junior Projektleiter:in für den Themenbereiche: Abfallwirtschaft | Deponieplanung | Rohstoffsicherung Arbeitsort: Klagenfurt am Wörthersee Mehr dazu

Mehrwert Berglandwirtschaft

Ganzheitliche Indikatoren für die Mehrwerte der Berglandwirtschaft Das EIP Agri Projekt „Mehrwert Berglandwirtschaft“ wurde von einer Gruppe engagierter LandwirtInnen und WissenschaftlerInnen der Region Nationalpark Kalkalpen initiiert (siehe Kasten). Ziel ist es, innovative Möglichkeiten zur monetären Bewertung von Ökosystemleistungen und anderen gesellschaftlichen Mehrwerten der Berglandwirtschaft zu entwickeln. Das soll dem seit Jahrzehnten andauernden Rückgang von landwirtschaftlichen…

Umbau Sohlstufe Glan Flkm 6,08

Herstellung der Durchgängigkeit Die EU-Wasserrahmenrichtlinie zielt u.a. darauf ab, bis spätestens 2027 einen guten ökologischen Zustand für Oberflächengewässer zu erreichen. Die dafür notwendigen Maßnahmen in Österreich werden im Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplan (NGP) festgelegt. Für die Glan in Klagenfurt sieht der letztgültige NGP von 2021 vor, dass Maßnahmen zur Verbesserung der Durchgängigkeit und zur Restrukturierung morphologisch veränderter…

Barrierefreies Bergerlebnis Brunnach

Nockberge für ALLE Der Tourismusverband Bad Kleinkirchheim hat mit dem österreichischen Bundesverband für Menschen mit Behinderung (ÖZIV) das Projekt „barrierefreies Bergerlebnis Brunnach“ ins Leben gerufen. Wir unterstützten das Vorhaben in seiner Umsetzung gemeinsam mit dem Blindenverband und der Captura Planungs- und Bau GmbH mit dem Ziel, die idyllische Bergwelt der Nockberge für ALLE zugänglich zu…

Insekten-Projekttage an der Volksschule Stadelbach

Die SchülerInnen der Volksschule Stadelbach erlebten zwei aufregende und lehrreiche Tage im Zeichen der Insekten. Im Rahmen des Projektes Naturmosaik Weißenstein, hatten wir das Vergnügen, zwei außergewöhnliche Projekttage zu erleben, die alle vier Schulstufen einbezogen. In den ersten Stunden stand die Erforschung und das Kennenlernen der Insektenwelt im Fokus. Anschließend wurden die Schülerinnen und Schüler…

Rote Liste gefährdeter Tiere Kärntens

Wir freuen uns, auf das neu veröffentlichte Buch „Rote Liste gefährdeter Tiere Kärntens“ hinweisen zu können. Das vorliegende Werk bietet als Fauna Carinthiaca für 27 Tiergruppen eine aktuelle Checkliste Kärntens. Dieses zoologische Inventar umfasst 8.470 Arten aus den Großgruppen Wirbeltiere, Weichtiere, Spinnentiere und Insekten. Für alle gelisteten Arten wird die Gefährdungssituation anhand der IUCN-Kategorien nachvollziehbar abgebildet.…

Arten- und Lebensraumschutz

Rohstoffgewinnungsbetriebe als Trittsteine für Tier- und Pflanzenarten in der Landschaft Im Rahmen des bundesweiten LE-Projektes „Rohstoffgewinnungsbetriebe als Trittsteinbiotope“ sollen gemeinsam mit dem Forum mineralische Rohstoffe (WKÖ) Umsetzungsmaßnahmen für Arten- und Lebensraumschutz in Sand- und Kiesgruben sowie Steinbrüche in Österreich konzipiert und begleitet werden. Ziel ist, das Netzwerk von Trittsteinbiotopen für typische Arten und Lebensräume mit…